St. Albertus Magnus Ottobrunn

Homepage • Nach oben • News 2000 • News 2001 • News 2002 • News 2003 • News 2004 • News 2005 • News 2006 • News 2007 • News 2008 • News 2009
 

 

News 2004 

Ältere Meldungen aus der Pfarrei
 

horizontal rule

16.12.2004

Donnerstag, 16. Dezember 2004

Kardinal im Presseclub

Unser Erzbischof, Kardinal Friedrich Wetter, hat heute im Internationalen Presseclub München zu Themen aus Kirche und Gesellschaft Stellung genommen. Der Kardinal sprach über Neuevangelisierung und in diesem Zusammenhang von einem "Aufbruch im Umbruch", vor allem in den Pfarrgemeinden. Weitere Themen: "Werteerziehung und kirchliche Schulen", "Öffentliches Amt" und "Christliches Bekenntnis".

Der genaue Wortlaut des Statements wird hier zum Download angeboten (PDF / 49 KB).
 
Weltmissionssonntag
24. Oktober 2004, 10.00 Uhr
 
Den Christen im Nahen Osten widmete die Pfarrgemeinde die Eucharistiefeier am Missionssonntag. Es wurde über die dramatische Situation der Christen im Heiligen Land, im Libanon, in Syrien und Jordanien und im Irak berichtet. Ganz konkret wurde das Leben der Christen in Aleppo, Nordsyrien, geschildert, die sich aktuell sehr um die Flüchtlinge aus dem Irak kümmern.
Nach dem Gottesdienst fand im Pfarrsaal ein "Missionsessen" statt, das von der Pfarrreisegruppe nach Syrien im Jahr 2002 vorbereitet wurde. Pfarrer Dr. Lukasz zeigte einige Dias und berichtete über seine Begegnungen mit den Christen in den Ländern des Nahen Ostens. Der Erlös des Festes kommt der Arbeit von Bischof Antoine Audo von Aleppo zu Gute. (Lkz)

Der Predigttext: Dramatische Lage der Christen im Nahen Osten

Weitere Infos zum Thema: www.missio-muenchen.de

Weltmissionssonntag, 24. Oktober 2004

"Der missionarische Auftrag der Kirche"

Gemeinsamer Hirtenbrief der deutschen Bischöfe

Kirchweihfest
Sonntag 17. Oktober 2004, 10.00 Uhr
 
Der Bereitschaft der Familien Neumeir, Spicker und Striegel ist es zu verdanken, dass die Besucher der Eucharistiefeier nicht mit leerem Magen nach Hause gehen mussten. Sie bereiteten und servierten im Pfarrsaal an über 130 Personen vorzügliches Essen, das dem des ausgefallenen Catering sicher in nichts nachgestanden ist. Auch 16 Ministranten, 22 Kinder, die den Schülergottesdienst mit Franz Lamatsch und Antonia Städele feierten, sowie 11 Vorschulkinder die im KiKiClub mit Kathrin Walter und Gabriele Lamatsch waren, konnten sich gut stärken. Kirchenkollekte und Reinerlös des Festes von insgesamt 965 EUR kommen unserer Kirchenbeleuchtung zugute.
Den Dank für eine gelungene Kirchweih hatte schon der Chor in der Eucharistiefeier mit dem "Te Deum laudamus" von W.A. Mozart vorweggenommen. (Lkz)
 

Erntedank
Sonntag 3. Oktober 2004, 10.00 Uhr

Mit einem Applaus für über 50 singende Kindergarten- und Hortkinder endet der 10-Uhr-Gottesdienst am Erntedankfest, So. 3. Okt. Mit Spannung verfolgten die Kleinen und die Großen das kindgerechte Spiel vom Wachsen und die bildhaften Fürbitten. Auch wer keinen Sitzplatz bekam, wundert sich, dass einem die über eine Stunde dauernde Eucharistiefeier gar nicht so lang vorkommt. Nach der Verteilung von Obst und Gemüse vom 'Erntedankaltar' gibt es als Zugabe im Pfarrsaal ein Gemüsetheater für Kinder und für Erwachsene im Hof Eine-Welt-Kaffee. (Lkz)

Bergmesse
Sonntag 19. September 2004, 11.00 Uhr
 
 

Die Bergmesse auf der Kampenwand am So. 19. Sept. wird nicht leicht zu übertreffen sein. Unter der strahlenden Sonne vom blauen Himmel herab, feiern über 200 Gläubige, darunter zahlreiche Familien mit Kindern und auch einige Vorbeiwandernde, unter dem Kreuz unweit der Bergstation die Eucharistie. Posaune, Gitarre und Flöte lassen die Taizé-Gesänge in der wunderschönen Bergkulisse machtvoll erklingen und direkt zum Himmel emporsteigen.

Am Nachmittag trifft man überall Bekannte: auf dem Gipfel, an den Almen, auf den Wiesen und den Abstiegswegen. (Lkz)

 
18. Juli 2004
 
NEUE MESNERIN in St. Albertus Magnus
 

Im heutigen Pfarrfest-Gottesdienst wurde die neue Mesnerin, Renate Gaisa, offiziell in ihr Amt eingeführt und der Gemeinde vorgestellt. Renate Gaisa hat den Dienst am 1. Juli 2004 von ihrer Vorgängerin Helga Häusler übernommen, die bereits vor einigen Wochen offiziell in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde.
 

 
11. Juni 2004

Albertus-Magnus-Literatur in unserer Pfarrei
 
Was bisher nur wenigen Gemeindemitgliedern bekannt war: Unsere Pfarrei verfügt über eine kleine, aber doch recht eindrucksvolle Albertus-Magnus-Buchsammlung (Download PdF-Datei 7 KB). Die Bücher können über das Pfarrbüro eingesehen und ggfs. ausgeliehen werden.
Das z.B. 1980 von Hendrik van Bergh im Seewald-Verlag herausgegebene nebenstehende Buch enthält u.a. das Hörbild "Der Magier von Köln", das 1957 vom WDR Köln gesendet wurde und nach dessen Lektüre der damalige Apostolische Nuntius, Erzbischof Guido  Del Mestri, sagte: "Ich habe selten oder nie etwas so Spannendes über Albertus Magnus gelesen."
23. Mai 2004

"Die Medien in der Familie: Risiko und Reichtum"

Botschaft von Papst Johannes Paul II. zum 38. Welttag der sozialen Kommunikationsmittel.
 
23. April 2004

Hubert Caspari ist tot

Wie wir erst heute erfahren haben, ist am 17. April 2004 der Architekt Prof. Hubert Caspari, Erbauer unseres Pfarrzentrums, im Alter von 77 Jahren, nach längerer Krankheit gestorben. Gott schenke ihm die ewige Ruhe.
 
 
29. März 2004



Dank freundlicher Unterstützung der Müchener Druckerei Peter Liebl, die bereits seit Jahren in bewährter Weise unseren Pfarrbrief druckt, können wir Ihnen den aktuellen Pfarrbrief als buntes Osterei, d.h. in Farbe, zum Download anbieten (
Adobe-PDF-Datei, 494 KB).
 

Fastenzeit 2004
 

Brot & Rosen

Unser tägliches Brot gib uns. Heute.


... ist das Thema des MISEREOR-Hungertuchs 2004, von  lateinamerikanischen Frauen eindrucksvoll gestaltet. 
 
4. Februar 2004
 
Unsere Pfarrjugend hat eine eigene Homepage

Viele erinnern sich, dass seit Bestehen unserer Pfarrgemeinde selten ein harmonisches Verhältnis
zwischen Gemeinde und Jugend herrschte. Es traten immer wieder Spannungen auf, mal mit den Pfarrern, dem PGR usw. Manchen erschien das Geschehen im Jugendheim suspekt. Es war ihnen nicht transparent genug, um Verständnis für manche Vorgänge zu finden, die dort abliefen. Schon seit den Anfängen unserer Pfarrgemeinde-Homepage im Jahre 1999 haben wir davon geträumt, dass sich die Jugend irgendwann einmal mit dem Thema Internet befassen würde, um sich auf eine neue Art zu präsentieren und damit neue Aufmerksamkeit zu wecken. Nun besteht Hoffnung, dass etwas in Bewegung kommt. Was seit Jahren angekündigt wurde, ist nun Wirklichkeit: der eigene Internet-Auftritt unserer Pfarrjugend. Dazu unseren herzlichen Glückwunsch, verbunden mit den besten Wünschen für eine gute Weiterentwicklung und viel Stehvermögen!
Kirche/Gemeinde lebt u.a. vom offenen und vertrauensvollen Dialog - insbesondere mit der Jugend! Und umgekehrt auch. Aufgabe und Chance zugleich - mit Hilfe des Internet.  
Internet-Redaktion St. Albertus Magnus

 
Sonntag, 1. Februar 2004

Unser Pfarrer Lukasz wurde am 31. Januar 50 Jahre jung.
Die Gemeinde gratulierte ihm am 1. Februar im vollbesetzten Pfarrsaal. Auch von dieser Stelle aus gratulieren wir herzlich und wünschen ihm Gottes Segen und Erhalt seiner sportlichen Frische. Die Männerschola überbrachte ihre Glückwünsche mit einer Litanei, die, beifällig bejubelt, mit dem Schlussvers ausklang:

"... Wir, und alle hier Versammelten hoffen, dass alle unsere Wünsche, besonders die für unseren Herrn Pfarrer, erfüllt werden. Wenn nicht heute, sodann vielleicht später, aber nicht erst in alle Ewigkeit. Amen"
Eva Striegel überreicht die Geburtstagstorte
mit 50 Kerzen.

weitere Bilder

Copyright © 10 / 1999 - 2009 by Dieter Herberhold,
Last updated 11.01.10